NO. 5

Unter dem Namen der fünften Kollektion, NO.5, vereinen sich mehrere Designs, die sich der Formsprache bisheriger Kollektionen bedienen und sie neu denken und zusammenfügen. Der innovative Einsatz von Lasertechnik bei der Fertigung der Objekte stellt einen zentralen Aspekt in der Kollektion dar. In besonderem Maße kommt diese Verfahrensmethode gestalterisch bei Roche - der Creole ohne Verschluss zum Ausdruck.

Die Lasertechnik ermöglicht hier einen Vierkantschliff, der dazu führt, dass das Schmuckstück über vier Glanzkanten verfügt und der filigran gelaserte Edelstahl auf diese Weise faszinierende Spiele mit dem Licht eingeht. Roche greift die bei Goldmarlen immer wiederkehrende Verschlussthematik auf. Während der Verschluss in der Kollektion Chartres ästhetischer Mittelpunkt war, lebt Roche durch das Nicht-Vorhanden-Sein eines solchen. Die intelligente Form des Ohrrings ermöglicht gute Handhabung und komfortables Tragen.

Roche-All.jpg

ROCHE

Roche erhielt seinen Namen inspiriert von der gleichnamigen Roche-Grenze, die in der Astronomie das Verhältnis zweier sich umkreisender Himmelskörper und deren Abstand zueinander beschreibt. Bei der Roche Kreole mit Edelstein ist der Abstand so groß, dass man sie am Ohrläppchen entlang einfädeln kann, und die Kugel somit unter dem Ohrläppchen schwebt. Verschiedene Variationen mit Edelsteinen, wie zum Beispiel Aquamarin, Jade oder Onyx machen durch ihre feinen Maserungen aus jeder Kreole ein Unikat. Die Kreolen Roche assoziieren planentenhaft anmutende Formen.

 
TENSE_IMAGE_GOLD_rosa_web.jpg

TENSE

Einen weiteren Teil der Kollektion bildet der Siegelring Tense. Hier werden die Materialeigenschaften des Edelstahls ebenfalls auf außergewöhnliche Weise ausgereizt, indem die zwei Komponenten, die das Schmuckstück bilden, durch Spannung zusammengehalten werden. Inspiriert vom klassisch antiken Siegelring mit einer Münze, ist Tense eine Neuinterpretation des Siegelrings. Reduzierte Formsprache und ästhetische Funktionalität stehen im Mittelpunkt dieses wahrhaft spannenden und individuell gravierbaren Rings.

BrICKS_SILVER_BLUEREDweb.jpg

BRICKS

Bricks ist eine Fortführung der vorherigen Kollektion Chartres in Kooperation mit der Spielzeugfirma Haba. Bricks lässt bewusst Spielraum. Die flache Panzerkette kann schlicht oder mit bunten HABA Holzperlen in verschiedenen Formen getragen werden. Zu jeder Kette, die in schwarz, silber oder gold gefertigt wird, gibt es drei austauschbare HABA Charms. Hier wird die Trägerin selbst zur Gestalterin, indem die Kollektion durch den modularen Einsatz der vielfältigen Charms auf verschiedenste Arten getragen werden kann.

FLIT_rosa_webgelb.jpg

FLIT

Ausgehend von der faszinierenden und noch immer aktuellen Aussage des Bauhauses „form follows function“, hält erstmals ein Wohnaccessoire Einzug in das Sortiment von Goldmarlen. Der Kerzenhalter Flit entspringt den geometrischen Grundformen und wurde so konstruiert, dass Kerzen entweder schweben oder bei einem geringeren Durchmesser stehen. Flit ist in 6 verschiedenen Farben erhältlich und aus pulverbeschichtetem Stahl.