Anhänger_Gunta_einzeln_silver_i_web.jpg

GUNTA

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus Jubiläums hat Goldmarlen die Schmuckserie GUNTA entwickelt. Sie soll an Gunta Stölzl erinnern, die als einzige Jungmeisterin am Bauhaus lehrte. Von den revolutionären Gestaltungsansätzen blieb das Rollenverständnis am Bauhaus unberührt. Frauen konnten ihre Stärken und Neigungen nicht frei ausagieren und leitende Positionen blieben ihnen weitgehend verschlossen. Die Schmuckserie GUNTA ist eine Hommage an Gunta Stölzl.

GUNTA greift geometrische Formen auf und setzt diese auf einzigartige Weise in einen neuen Kontext. Raum für Kreativität lässt die Kollektion durch eine Art Baukastensystem. Ringe können beispielsweise als Kettenanhänger fungieren, Kettenanhänger am Ohr getragen werden.

kollage_gunta3.jpg

BAUKASTEN

Die Designerin Marlen Albrecht greift mit Vorliebe auf Vorhandenes zurück um es in neue Zusammenhänge zu bringen. So sind auch in dieser Kollektion wieder Croelen mit im Baukasten, die ohne Verschluss funktionieren und kombinierbar mit anderen Goldmarlen Schmuckstücken sind.